Tremonia-Nachrichten Juni 2012

Samstag, 23. Juni 2012
Bei den Stadtmeisterschaften der Förderschulen waren unsere Schulmannschaften erfolgreich: 2. Platz bei den Handballmeisterschaften und 3. Platz beim Basketballturnier. Herzlichen Glückwunsch!
Am 8. Juni fand auf dem Sportplatz unser Sportfest statt. Das Wetter war gut, so dass alle Disziplinen stattfinden konnten: Sprint, Ausdauerlauf, Weitsprung, Ballwurf und Kugelstoßen.
Unser schulinternes Fußballturnier fand am 14. Und 15. Juni in der Sporthalle statt. Die Klasse 7b verteidigte den Pokal erfolgreich. Wir gratulieren euch und eurem Klassenlehrer.
Seit einigen Monaten werden an der Tremoniaschule Streitschlichter ausgebildet. Die Schüler der Klasse 8 arbeiten hochmotiviert mit und haben schon einige Streits geschlichtet. Die Streitschlichtung findet von Montag bis Donnerstag in der 2. Pause und am Freitag in der 1. Pause statt. Frau Horz, Frau Wüsthoff und Herr Buchholz betreuen und begleiten die Streitschlichter.
Die beiden fünften Klassen nehmen im Juni an der Fahrradstafette teil und besuchen die Verkehrsschule am Fredenbaumpark.
Der Countdown läuft für unsere Zehntklässler. Nach den zentralen Abschlussarbeiten fuhren sie zum Möhnesee und verbrachten dort ein paar entspannte und schöne Tage. 60 % werden in den ersten Arbeitsmarkt überwechseln. Bleibt uns nur „Alles Gute für die Zukunft“ zu wünschen.
Unsere Schule wird auch in diesem Jahr die Aktion Tagwerk unterstützen. Unser schulinterner Tag für Afrika ist der 27. Juni. Die Schüler sammeln Geld mit Helferdiensten, die sie zuhause oder in der Nachbarschaft ableisten und mit Aktionen in der Schule. Der Erlös der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ fließt in diesem Jahr direkt in Bildungsprojekte in Burundi, Ruanda und Südafrika. Ein Beispiel ist das „Don Bosco Educational Centre“ im Township Ennerdale bei Johannesburg. Zusammen mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung baut Aktion Tagwerk ein neues Ausbildungszentrum. Nach der Fertigstellung 2012 werden dort bis zu 420 Auszubildende pro Jahr aus benachteiligten Familien aus den umliegenden Townships lernen können.
Dortmund, den 18.06.2012
Für das Kollegium der Tremoniaschule Sek 1,
J. Nordhausen

Einen Kommentar schreiben